Häufig gestellte Fragen/ FAQ: Urheberhonorare

Häufig gestellte Fragen zum Honorar für Autoren

 

Was sind Honorare für Urheber?

Das Honorar für Urheber ist die Summe Ihrer Einnahmen aus dem Verkauf Ihrer Veröffentlichungen. Es umfasst Lizenzgebühren und andere Einnahmen.

 

Was sind Lizenzgebühren?

Wenn ein Urheber einen Vertriebsservice von Lulu kauft und sein Werk eine Lulu-eigene ISBN-Nummer erhält, wird Lulu der Herausgeber, und alle Einnahmen gelten ungeachtet des Bereitstellungsformats des Werks als Lizenzgebühren. Das Honorar für Urheber, das aus dem Verkauf von Werken mit einer Lulu-eigenen ISBN-Nummer erzielt wird, entspricht der rechtsgültigen Definition von Lizenzgebühren. Lizenzgebühren sind steuerpflichtig, daher wird ggf. eine Quellensteuer einbehalten.

 

Weitere Informationen über die Quellensteuer finden Sie unter Lizenzgebühren und Quellensteuer.

 

Was sind „andere Einnahmen“?

Falls Ihr Buch keine Lulu-eigene ISBN-Nummer hat, sind Ihre Einnahmen keine Lizenzgebühren, sondern schlicht „andere Einnahmen“, also Ihr Verdienst bei jedem Verkauf einer Ihrer Veröffentlichungen. „Andere Einnahmen“ sind nicht quellensteuerpflichtig und werden dem Finanzamt in den USA daher nicht gemeldet.

 

Wo sehe ich meine Honorare für Urheber?

Honorare für Urheber aus allen Vertriebskanälen (Lulu, Amazon, Barnes and Noble, iBookstore usw.) sehen Sie unter Meine Projekte > Meine Einnahmen.

 

Warum werden Honorare als Schätzwert angezeigt?

Die angezeigten Honorare sind Schätzwerte auf Grundlage der verkauften Exemplare und der zugehörigen Urheberhonorare. Weil alle Werke in allen länderspezifischen Stores angeboten werden, kann der letztendlich ausbezahlte Betrag dem Währungskurs entsprechend von der angezeigten Summe abweichen. Die Wechselkurse unterliegen täglichen Schwankungen. 

Die Zahlungen an Urheber werden anhand der offiziellen Wechselkurse am „Zahltag“ berechnet und nicht am Verkaufsdatum.

 

Wie erfolgt die Zahlung von Honoraren für Urheber?

Lulu zahlt Honorare für Urheber wie in Ihren Zahlungskontakte festgelegt per Scheck oder direkt auf ein PayPal-Konto.

 

HINWEIS: PayPal behält u. U. eine Gebühr für die Auszahlung von Honoraren für Urheber ein. Diese Gebühr wird durch PayPal festgelegt. Lulu hat darauf keinen Einfluss.

Weitere Informationen finden Sie unter Zahlungen von Honoraren für Urheber und in der Lulu-Mitgliedschaftsvereinbarung.

 

Wie richte ich PayPal als gewünschte Zahlungsmethode ein?

  1. Gehen Sie zu Meine Projekte > Zahlungskontakte.

  2. Klicken Sie auf Ändern.

  3. Wählen Sie PayPal für die Zahlung aus.

  4. Geben Sie die E-Mail-Adresse ein, die mit Ihrem PayPal-Konto verknüpft ist.

  5. Wählen Sie die Währung aus, in der Sie Zahlungen erhalten möchten.

  6. Füllen Sie die Angaben zur Adresse und ggf. zum Steuerzahler aus.

  7. Klicken Sie auf Speichern.

HINWEIS: Änderungen der Zahlungsempfängereinstellungen können u. U. zu Verzögerungen bei der Auszahlung von Urheberhonoraren führen.

 

Warum wird die Anzahl der verkauften Exemplare nicht auf der Seite „Meine Honorare“ angezeigt?

Lulu erhält diese Informationen in monatlichen Aufstellungen für jedes der Online-Verkaufsportale. Es kann 6–8 Wochen dauern, bevor Transaktionen auf Ihrem Konto verbucht werden. Die Anzahl der verkauften Exemplare wird nach Verkaufsportal zusammengefasst angezeigt (als hätte ein Kunde alle Exemplare gekauft).

Weitere Angaben zu den voraussichtlichen Fristen für Honorarzahlungen finden Sie unter Zahlungen von Honoraren für Urheber.

 

Warum werden meine Urheberhonorare nicht umgehend ausgezahlt?

Urheberhonorare beruhen auf den Zahlungen, die Lulu für die von Ihnen erstellten Inhalte empfängt. Wir müssen bei Ihren Honoraren daher sowohl Erstattungen als auch Zahlungsausfälle berücksichtigen.

 

Manche Verkaufsportale geben die eingenommenen Zahlungen erst nach bis zu 160 Tagen weiter. Wir bei Lulu finden es unangebracht, Urheber dermaßen lange auf Zahlungen warten zu lassen, und leisten daher häufig Zahlungen der Urheberhonorare auf Grundlage der monatlichen Verkaufsmeldungen, bevor wir selbst die Zahlungen erhalten haben.

 

Was ist eine US-sesshafte Person?

Eine US-sesshafte Person ist eine Einzelperson, ein Unternehmen oder eine Organisation, die in den Vereinigten Staaten wohnhaft und steuerpflichtig ist.

 

 

Was ist eine im Ausland sesshafte Person?

Eine im Ausland sesshafte Person ist eine Einzelperson, ein Unternehmen oder eine Organisation, die außerhalb der Vereinigten Staaten niedergelassen ist und nicht der Steuereinbehaltung in den USA unterliegt.

 

Englische eBooks (ePubs) im Vertrieb

Für mehr Informationen zu Einnahmen durch englischsprachige ePub-eBooks, klicken Sie bitte hier.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.